LGC 25/52 – Double

Two Times Lotte18-35mm | 22mm | f/5.6 | 1/10s | ISO 100

Unternehmen wir eine kleine Reise in die Vergangenheit. Um genau zu sein, geht es zurück in den Juli 2015. Für mich persönlich ein ziemlich besonderer Monat mit einigen ungeahnten Höhen, Tiefen und Veränderungen in ziemlich kurzer Zeit.
Aber kommen wir zurück zum Bild: Es sind zu diesem Thema damals mehrere Varianten entstanden und ursprünglich hatte ich mich für eine eventuelle Veröffentlichung für ein anderes Ergebnis entschieden. Inzwischen frage ich mich warum. So gut, fand ich es „damals“ schon nicht, weshalb hier auch die Reihenfolge der Veröffentlichung durcheinander geriet. Nachdem ich mir die Bilder jetzt inzwischen wohl etliche Male nochmal angesehen habe, entschied ich mich dafür, dass diese Version doch gar nicht so schlecht ist.
Der Vollständigkeit halber – „Wait, welche Vollständigkeit?“ könnte man hier fragen, denn beendet habe ich das gesamte Projekt schließlich nie. – durfte dieses Bild jetzt aber doch noch das Licht der Internetgemeinde erblicken.

LGC 26/52 – Trust

Trust Issues18-35mm | 35mm | f/2.8 | 1/40s | ISO 400

Ich springe hier ein bisschen in der Reihenfolge, aber tut ja irgendwie auch nichts mehr zur Sache, haha.
Tatsächlich stimmt aber auch schon vom Aufnahmedatum her die Reihenfolge nicht.
Das oben gezeigte Bild entstand am gleichen Tag wie die Serie mit den Erdbeeren und ursprünglich war die zweite Serie auch für das Thema Simplicity gedacht. So optimal fand ich die Bilder aber dann doch nicht. Zum einen für das Thema und zum anderen auch die Bilder selbst. So brauchte ich irgendwie noch mehr Bedenkzeit.

Jetzt ist dieses Foto also ein Jahr alt und persönlich finde ich es zum Thema Vertrauen sehr passend.
Vertrauen ist nicht (immer) einfach. Gerade, wenn man Erfahrungen macht, die einem sämtliches Grundvertrauen in die Menschheit rauben. Man wird vorsichtiger und gewisse Grundzweifel machen sich breit.
Ich finde das selbst traurig, wo ich doch eigentlich gerne an das Gute im Menschen glaube(n will).

LGC 27/52 – Mind

Messy Mind18-35mm | 32mm | f/4 | 1/160s | ISO 100

Unternehmen wir eine weitere Reise in das vergangene Jahr.
Das Projekt Let’s Get Creative 2015 habe ich nie beendet, aber trotzdem sind noch ein paar Bilder übrig geblieben, die ich bisher nicht hochgeladen habe.

Bei dem Thema „Mind“ hatte ich wie so oft meine Schwierigkeiten. Die Idee kam dann mehr oder weniger nachdem das Bild bereits im Kasten war. Entstanden ist es bei ein paar ersten Versuchen mit Blitzen und Softbox, die ich im Austausch gegen ein Objektiv von einem Kollegen ausgeliehen hatte. So richtig einen Plan, was ich damit machen sollte hatte ich nicht und probierte eben einfach erstmal irgendwie rum.

LGC 24/52 – Temperature

Cooling Down18-35mm | 35mm | f/2.2 | 1/40s | ISO 400

Juhuuu, ich lebe noch.
Meine über zweiwöchige Abwesenheit war mal wieder nicht geplant, aber ich habe / hatte echt viel um die Ohren mit meiner Abschlussprüfung und dem „Danach“.
Vor einer Woche hatte ich nun also meine Prüfung und am Freitag gab es dann die erlösende Nachricht, dass diese bestanden wurde. Damit bin ich jetzt offiziell Fotomedienlaborantin, werde nun aber mit einem Studium beruflich eine andere Richtung einschlagen.

So viel dazu.

Oben seht ihr nun Foto Nr. 24 aus dem Selbstportrait-Projekt Let’s Get Creative zum Thema Temperature. Die Idee dazu entstand an einem sehr heißen Tag aus der Sehnsucht nach etwas Abkühlung.
Tatsächlich umgesetzt habe ich das ganze allerdings als es mal wieder etwas kühler war.
Für das Eis war das ganz sicher auch besser so. Ich hatte so schon meine Probleme, dass es nach ein paar Versuchen anfing zu tauen und tropfte.

LGC 23/52 – Simplicity

Simplicity18-35mm | 35mm | f/2.8 | 1/40s | ISO 400

Simplicity. Einfachheit. Ohne große Bedeutung und dementsprechend auch ohne große Worte.

Ich könnte nun auch sagen, dass ich mich im Prüfungsstress befinde – nächste Woche wird es endgültig ernst und bis dahin ist auch noch eine recht umfangreiche Arbeitsprobe anzufertigen. Nachdem man mir am Freitag aber mit einer Hiobsbotschaft kam und ich mich am Wochenende gefühlt habe, als stünde ich direkt am Abgrund, geht es mir aktuell wieder ganz gut und ich sehe der Prüfung jetzt mal relativ gelassen entgegen. Es kommt wie es kommt und das Leben geht weiter. Wie auch immer genau.
An dieser Stelle darf man mir aber gerne die Daumen drücken, dass es mit meinem Wunschstudienplatz klappt. Am liebsten direkt über die Wartezeit, sodass ich möglichst schnell Bescheid weiß^^

LGC 22/52 – Love

Strawberries Can't Break My Heart18-35mm | 35mm | f/2.5 | 1/40s | ISO 250

Liebe. Das ist so ein großes, komplexes Thema. Es ließ mich auch eher weniger an (alleinige) Selbstportraits denken, aber was will man machen, wenn man nun mal allein ist und sich auch niemanden extra fürs Foto engagieren will?!
Passend zur Jahreszeit habe ich das Thema also meinem Lieblingsobst gewidmet. Denn gibt es im (Früh)Sommer irgendetwas besseres als frische Erdbeeren? Die süßen, roten Früchtchen – die offiziell keine Beeren, sondern Sammelnussfrüchte sind, der Klugschiss will jetzt mal kurz eingeschoben werden – haben mich noch nie enttäuscht und damit sind sie hier doch genau richtig.

Bleeding LoveOhne Titel

LGC 21/52 – Juxtapostion

Juxtaposition18-35mm | 29mm | f/2.5 | 1/800s | ISO 100

Juxtaposition – ein Wort dessen Bedeutung ich vor dem Projekt nicht ansatzweise kannte. Ich habe es gelesen und dachte nur ‚Hä?‘. Also gegoogelt und ein bisschen schlauer geworden.
Bis heute bin ich mir aber nicht so ganz sicher, ob ich das richtig verstanden habe. Meine Idee war jedenfalls, irgendetwas absurdes / komisches zu machen. Soo absurd – ich habe auch das Gefühl, ich finde hier nicht das richtige Wort – ist es nun auch nicht geworden, aber halt ein bisschen Stilmix^^
War auch wieder sehr lustig, sich in ein schickes Kleid zu schmeißen, die klobigen Vans dazu, Skateboard, Stativ und Kamera unter den Arm geklemmt und raus damit in die Öffentlichkeit.

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

LGC 20/52 – Busyness

Night Shift18-35mm | 26mm | f/2 | 0,5s | ISO 200

Eigentlich wollte ich gestern schon bloggen, hatte das Foto auch schon bei Flickr im Uploadr, aber dann kam doch wieder alles anders. Mein Nachbar hat fast die Bude abgefackelt und nachdem der das dann auch mal bemerkt hatte und ich wusste, dass es ihm soweit gut geht und wohl doch keine Feuerwehr nötig ist, musste ich den Schock erstmal verdauen bevor ich irgendetwas Produktives machen konnte.

Hier nun also mein Foto zum Thema Busyness.
Da hatte ich auch mal wieder verschiedene Ideen, aufwändigere und weniger aufwändige. Letztendlich entschied ich mich für eine weniger aufwändige. Für den zusätzlichen Funken Dramatik habe ich also meinen Laptop mit Post-Its zugepflastert, Lightroom geöffnet, irgendwelche unbearbeiteten Fotos rausgesucht und dann halt meine Fotos gemacht.
Ende der Geschichte.

LGC 19/52 – Light

Golden Days18-35mm | 35mm | f/2 | 1/1000s | ISO 100

Light – Das perfekte Thema für helle, sommerlich leichte Fotos. Zu Beginn meines Urlaubs war das Wetter auch voll auf meiner Seite. Noch besser, dass meine ausgewählte Location nicht gerade von Pferden oder Kühen bewohnt war. Also perfekte Rahmenbedingungen, außerdem viel Spaß beim Rumhüpfen vor der Kamera und zwei Spaziergänger mit Hunden, die sich sicherlich gefragt haben, was ich da wohl treibe.
Am liebsten habe ich es ja immernoch, wenn ich beim Fotografieren ganz für mich alleine bin, ohne Zuschauer, die einen angucken, als käme man von einem fremden Planeten, aber ich glaube es wird langsam etwas besser und manchmal habe ich das Gefühl, dass das auch eine ganz gute Therapie für sich selbst ist.
Man wird mutiger und lernt auch den eigenen Körper besser kennen, wenn man immer wieder bemüht ist, sich für die Kamera in Pose zu schmeißen. Und das Beste am Selbstportrait ist, dass man danach die volle Kontrolle über die Bilder hat und alles löschen kann, womit man sich nicht wohl fühlt, bevor es sonst irgendjemand zu Gesicht bekommt^^

Dancing In The Evening Light

Ohne Titel

Ohne Titel

Sundown Dance

LGC 18/52 – Power

Combat-ready18-35mm | 35mm | f/2 | 1/100s | ISO 200

Nächstes Thema – und damit schließe ich den April projektmäßig ab – im Projekt Let’s Get Creative lautete Power. Kraft, Macht, Energie, Stärke. Da gingen mir unterschiedliche Ideen durch den Kopf.
Ich war auf der suche nach einem schicken, großen und relativ gut zugänglichen Strommasten, um davor mein Foto zu machen. Dort, wo ich aus irgendeiner konfusen Erinnerung einen Strommasten vermutete, war dann aber irgendwie doch keiner und so ging meine Suche weiter und es entstand das untere Foto, wohlgemerkt mit strahlend blauem Himmel.
Aus dem Archiv kramte ich einen ausdrucksvolleren Himmel, baute ihn ins Bild ein und war trotzdem nur so semiglücklich mit der Lösung.
So entstand dann noch relativ „quick and dirty“ das obere Portrait.

Victory