[256] Blätter, Blätter, Blätter

[256] Autumn Leaves50mm | f/2.5 | 1/100s | ISO 160

Hatte ich ja noch nicht so häufig *hust*

Advertisements

[245] Eine glückliche Begegnung

[245] Watch Out!Tele | 300mm | f/5.6 | 1/50s | ISO 400

Wie so oft, neigte sich der Tag – oder zumindest sein heller Teil – schon wieder dem Ende entgegen, als ich mich aufmachte, um mein Foto zu machen. Eine Idee fehlte mir – wie so oft – ebenfalls und so lief ich eben die Straßen entlang und als ich in der Ferne eine Katze entdeckte, musste ich da hinterher.
Besonders geduldig war die zwar nicht, aber sie hielt immer mal kurz inne, bevor sie schließlich komplett verschwand, sodass ich wenigstens ein paar Fotos machen konnte und ich glücklich war, nicht wieder irgendwelches Grünzeug fotografiert zu haben.

Außerdem habe ich mit diesem Foto meinen 8. Monat im Projekt zum Abschluss gebracht. 2/3 sind geschafft. Wenn ich daran denke, was für ein Tief ich im Mai / Juni irgendwo hatte, dass ich wirklich überlegte, alles hinzuschmeißen, bin ich wirklich stolz, wie weit ich es jetzt bereits wieder geschafft habe, auch wenn ich irgendwie ständig Tage habe, an denen ich völlig planlos bin.

Meine Favoriten des 8. Monats:
[216] At The Seaside [220] Red Spot [222] Time For Mushrooms [224] From Underneath [225] Merry-go-round [235] Fallen Leaves [243] Golden [245] Watch Out!

[243] Goldener November

[243] Golden50mm | f/2 | 1/500s | ISO 250

Insgesamt zeigt sich der November dieses Jahr ja eher von seiner grauen Seite, aber an diesem Samstag war es am Nachmittag mal wieder richtig schön. Überraschend warm und richtig schön sonnig. Nach anfänglicher völliger Ideenlosigkeit, kam dann aber doch noch eine Idee vorbei und ich war mal wieder richtig motiviert zu Selbstportraits.

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

[227] Bremer Wallanlagen

[227] Seagull50mm | f/2.8 | 1/200s | ISO 400

Ein anstrengender Tag für den ich irgendwie zu spät aufgestanden bin.
Mein Auto wollte / sollte gewaschen werden, grob durchgesaugt habe ich auch noch, einmal vollgetankt und dann wieder nach Hause und Reifen wechseln. Während ich dann gerade mal einen Reifen fertig hatte, wurde ich zur Mittagspause gezwungen, also schnell essen und den Rest machen. Ging diesmal auch wieder ganz gut – ganz alleine :D – die Sommerreifen habe aber auch einfach nicht die Neigung zum fest rosten, sodass die sowieso besser runtergehen, als die Winterreifen im Frühjahr.

However…als der Reifenwechsel erledigt war, musste ich auch schon wieder los. Es wartete eine Verabredung in Bremen. Da ich dort aber vorher noch genug Zeit haben würde – dank blöder Zugfahrtzeiten – kam natürlich auch die Kamera mit und ich machte einen kleinen Abstecher in die Wallanlagen.

Dass mir dort tatsächlich ein halbwegs scharfes Möwe-im-Flug-Foto gelungen ist, hat mich bei der Betrachtung am PC dann übrigens selbst überrascht. Daher auch das Tagesfoto^^

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled