[260] Guten Morgen, Welt!

[260] Morning MoodWeitwinkel | 10mm | f/4 | 1/40s | ISO 320

Dieses Foto haben wir Pim zu verdanken. Eigentlich wollte ich ihr mit einem Handyschnappschuss nur demonstrieren, wie hell es schon war. Daraufhin kam die Frage, ob das nun mein Tagesfoto sei, was ich erstmal als schlechten Scherz abtat xD
Da lag ich nämlich auch wieder unter meiner warmen Decke und meine Wärmflasche verlangte nach Aufmerksamkeit. Es brauchte dann aber erstaunlich wenig Überzeugungsarbeit, um mich wieder aus dem Bett zu bewegen, mir die Kamera zu schnappen, das Fenster erneut zu öffnen – Alter, war das kalt! – und doch ein paar Fotos zu machen.
So richtig überzeugt war ich davon zwar nicht, aber besser als nichts.
Meinen Wecker stellte ich auf 16 Uhr und dachte dabei, dass ich bestimmt sowieso wieder früher aufwache, als der dann aber irgendwann klingelte und es schon wieder so komisch dunkel war, brauchte ich nen Moment, um zu realisieren, wie spät es war und dass ich den hellen Teil des Tages mal wieder verschlafen hatte. Yay, wie gut, dass ich schon ein Foto hatte! :D

Advertisements

[252] Auf dem Rückweg

[252] Old MillTele | 70mm | f/4 | 1/1600s | ISO 200

Am Montag trat ich wieder den Rückweg nach Potsdam an, um dann ab Dienstag wieder zur Schule zu gehen. Unterwegs entdeckte ich dann diese Mühle und wie der Zufall es wollte, war dort an der Straße auch ein Parkplatz, bei dem ich dann mal kurz anhielt, um mein Foto zu machen. Ich wusste ja (noch) nicht, was ich sonst fotografieren sollte oder wie sich der Tag überhaupt entwickeln würde.

[249] Lübecker Altstadt

[249] Strolling Around The Old TownWeitwinkel | 10mm | f/5 | 1/30s | ISO 400

Der Freitag wurde genutzt, um die Lübecker Altstadt unsicher zu machen, nachdem wir am Morgen in einer Vorlesung der Rechtsmedizin waren – war durchaus unterhaltsam, Rechtsmediziner haben einen interessanten Humor xD
Es ging also ganz typisch touristisch erstmal zum Holstentor und anschließend halt quer durch die Altstadt, ein bisschen shoppen, essen und enge Gassen angucken, die zwar nicht unbedingt praktisch sein mögen, aber irgendwie total schön sind.

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

[237] Wer ist eigentlich dieser Winter?

[237] Worn
50mm | f/3.5 | 1/80s | ISO 200

Wo kommt der her? Und was will der hier eigentlich?

Ich habe das Gefühl, ich hätte irgendetwas verpasst. War nicht gestern noch Sommer? Ist der denn tatsächlich schon vorbei? Warum ist es plötzlich so kalt? Warum muss ich schon wieder die Heizung anmachen, um nicht zu erfrieren? Wo ist die Zeit geblieben? Warum wird es so früh dunkel? Und sollte ich nicht einfach mal begreifen, dass wir November haben und dass da alles ganz normal ist? Sowohl die Kälte als auch die Dunkelheit sind überhaupt nichts ungewöhnliches. Wahrscheinlich können wir uns sogar glücklich schätzen, dass es nicht noch kälter ist.
Nur scheint das in meinem Kopf einfach nicht anzukommen. Alles in mir wehrt sich dagegen auf den Wintermantel umzusteigen.

Untitled

Untitled

Ist ja auch nicht so, als wäre in drei Wochen bereits der erste Advent…
(Anmerkung der Redaktion: Foto und Text entstanden drei Wochen vor dem ersten Advent, inzwischen sind es ja nur noch zwei Tage und ich bin immernoch nicht im Winter angekommen, den Wintermantel habe ich nun aber doch mal rausgekramt oô)

[225] Kleiner Freimarkt und mehr

[225] Merry-go-round50mm | f/2.8 | 1/40s | ISO 250

Eigentlich hatte ich geplant mit meinem Bruder zum Freimarkt zu fahren und da zu fotografieren, schön Langzeitbelichtungen. Wie der Zufall – oder die Arbeit – es dann aber wollte, wurde daraus doch nichts.
So bin ich dann aber noch alleine losgezogen.
Auf die Menschenmassen auf dem Freimarkt hatte ich dann aber irgendwie doch keine Lust und es war auch noch relativ hell, als ich ankam. Mein Weg führte mich dann also in die Altstadt zum kleinen historischen Freimarkt, noch weiter durch die Altstadt und zum Sonnenuntergang an die Schlachte.

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

[165] Wandertag

[165] Marmorpalais50mm | f/9 | 1/160s | ISO 100

Anstatt in den letzten Stunden aufm Freitag noch normalen WiSo- und Sportunterricht zu machen, machten wir einen Spaziergang zum Schloss Cecilienhof, wo 1945 die Potsdamer Konferenz abgehalten wurde.

Untitled

Erstmal ging es quer durch Potsdam, dann entlang des Heiligen Sees durch den Neuen Garten und am Marmorpalais machten wir erstmal eine Pause und guckten uns die Villen auf der gegenüberliegenden Seite an.

Dann ging es weiter entlang des Sees bis wir am Schloss Cecilienhof angekommen waren und uns das dann eben mal näher anschauten. Gerade noch früh genug, um den großen Touristenanstürmen zu entkommen.

Untitled

Untitled

[150] Verfall

[150] Decay50mm | f/8 | 1/160s | ISO 125

Auf dem Weg zur Post war ich auch auf der Suche nach einem Fotomotiv, was mal wieder nicht so einfach war. Erst dachte ich, ich hätte schon eines gefunden, aber als aus dem Haus dann jemand rausguckte, wollte ich mich da doch nicht mehr mit der Kamera vor positionieren, sodass es das doch ein anderes wurde.