Geburtstagsbunt

Erwähnte ich bereits, dass ich Luftballons liebe? Und so habe ich mir dann auch einen Keks gefreut, als ich nach meinem Geburtstag, an dem ich zum ersten Mal nicht zu Hause bzw. bei meiner Familie war, mein Bett frisch bezogen mit neuer frühlingsbunter Bettwäsche und LUFTBALLONS vorfand. Und da ich gerade auf dem Trip dokumentarischer Fotos bin, kommt hier nun ein langweiliges Fotos meines Bettes – oder eines Teils davon – und einen Langeweile-Spiegel-Luftballon-Schnappschuss, den ich irgendwie mag.

Untitled

Untitled

Und wo wir gerade bei dem Thema Geburtstag sind, möchte ich mit diesem Artikel auch am 1,5 Jahre magnoliaelectric Gewinnspiel teilnehmen – damit empfinde ich es dann auch nicht mehr als ganz so „schlimm“, dass ich hier solche Fotos veröffentliche.
Schon allein wegen des Gutscheins für ein Fotobuch nach Wahl von cinebook muss ich unbedingt mitmachen.

Advertisements

Kalender 2012 von Jennifer Wettig Photography

Eigentlich bin ich ja gar kein Fan von Gewinnspielposts. Für einen so schönen Preis wie den folgenden mache ich aber gerne mal eine Ausnahme.

Zu gewinnen gibt es einen Kalender für 2012 als Aufsteller für den Schreibtisch. Und das alles natürlich mit Fotos von Jennifer, deren Blog ich btw. auch schon lange in meiner Blogroll verlinkt habe. Vorbeischauen lohnt sich!

Ich finde ihre Fotos einfach toll und der Kalender macht auf den Vorschaubildern auch noch so einen stimmigen Eindruck, dass ich hier mitmachen muss.

Die Bilder stammen natürlich nicht von mir, sondern von Jennifer Wettig.

Herzlichen Dank auch

Hey Reveuse03! Es geht um Ihren Fotostream…
Sie haben 183 Fotos auf Flickr gespeichert. Sobald Sie die 200 erreicht haben, sollten Sie ein Upgrade auf einen Flickr Pro Account durchführen, denn sonst werden nur Ihre 200 neuesten Fotos angezeigt.

Einmal im Leben Chips-Tester(in)

Ich brauche mal eure Hilfe, um einen kleinen Kindheitstraum zu erfüllen. Ich mein, was gibt es besseres als Lebensmittel testen? :D
funny frisch sucht 1000 Menschen, die ein Test-Paket mit fünf verschiedene neuen Chipssorten zugeschickt bekommt, die man dann testen und anschließend für seinen Favoriten abstimmen muss.

Und da ich natürlich die ideale Chipstesterin bin – wer könnte besser geeignet sein?? – würde ich mich riesig freuen, wenn das klappen würde und ich einer der 1000 Menschen werden würde. Das geschieht jedoch nicht von alleine.
Ich würde mich also sehr freuen, wenn ihr hier für mich abstimmen würdet. Möglich ist das ganze noch bis zum 29. Mai.
Wenn ihr Zeit und Lust habt, könnt ihr sogar mehrmals abstimmen^^

Spenden für Japan

Eigentlich halte ich ja nicht besonders viel von so „Gewinnspiel-Werbe-Blogposts“, aber heute mache ich mal eine Ausnahme. Ist immerhin auch für einen guten Zweck.

Sparklingcassis hat mich dazu eingeladen und da mache ich natürlich gerne mit. Bevor ich hier jetzt lang und breit versuche zu erklären worum es geht oder wie das funktioniert, hier einfach mal die Beschreibung von mySwissChocolate, die für diese Aktion nämlich verantwortlich sind.

Wir möchten eine europaweite Blog-Aktion starten und diese aus aktuellem Anlass mit einer Spendenaktion verbinden.

Normalerweise wollen wir mit der Blog-Aktion natürlich die leckere und selbstkreierbare Schweizer Schoggi von mySwissChocolate bekannt machen. In diesem Fall geht es aber um viel mehr. Die unglaublich dramatische Katastrophe in Japan bewegt uns alle. Aus diesem Anlass möchten wir unsere Osterblogaktion mit einer Spende von mySwissChocolate an die Glückskette für die Opfer in Japan verbinden.

Und so gehts:

1. Wir verschenken mySwissChocolate Gutscheine (1 gratis Tafel inkl. Versand) an 10 Blogger unserer Wahl (dies ist nun bereits geschehen)
2. Jeder der 10 Blogger kann nun wiederum Gutscheine an max 10 weitere Blogs verschenken. “Weiterschenken” kann man, indem man in seinem Blog über die Aktion berichtet und 1-10 weitere Blogs benennt. Bitte informiere die von Dir beschenkten Blogs doch auch direkt wenn möglich, damit der Bloglauf nicht stockt.
3. Ob ein Blog bereits “beschenkt” wurde, erfährt man hier in unserem Blog. Wir aktualisieren die Liste mehrmals täglich. Ein Blog kann nur 1 Gutschein erhalten (aber wie gesagt max. 10 Gutscheine virtuell weiter verschenken an weitere Blogs).
4. Setzt bitte UNBEDINGT einen Backlink als Kommentar in unserem Blog zu Eurem Bericht – sonst erfahren wir ja nicht, an wen wir nachher all die Gutscheine versenden sollen

Unsere Spende:

– Es gibt eigentlich keine Limitierung. Jede Art von Blog* kann mitmachen, respektive beschenkt werden.
– Die internationale Aktion startet JETZT und wird bis zum 31. März 2011 bis 12:00 Uhr mittags laufen.
– Für jeden beschenkten Blog*, spenden wir 2.00 CHF – mindestens aber 1′000 CHF. Bei 1‘000 Blogs sind dies also bspw. schon 2‘000 CHF – die maximale Spenden-Grenze wäre 10‘000 CHF. Zusätzlich erhält nachher jeder Beschenkte Blog* per Mail den Gutschein für 1 gratis Tafel inklusive Versandkosten selbstverständlich auch tatsächlich zugesendet. Die Geld-Spende geht an die nationale Glückskette, die derzeit für Japan Spenden sammelt

Für noch mehr Informationen guckt ihr euch das ganze am besten selbst an, indem ihr hier drauf klickt.

Ich möchte gerne die folgenden Blogs einladen ebenfalls mitzumachen – und hoffe, dass ich das jetzt richtig gesehen habe, dass diese noch nicht eingeladne wurden.
http://kleinekuenstlerin.wordpress.com
http://purplepens.wordpress.com
http://slickerkram.blogspot.com
http://unbefleckter-kreativkopf.blogspot.com
http://www.namimosa.de/

Blogge dein eigenes Album

Gerade bei Janina (die hat es wiederum von der Vorstadtprinzessin) entdeckt und für gut befunden.

So funktioniert es:
1 – Geh auf Wikipedia und klicke auf “zufälliger Artikel”. Der erste Artikel, der erscheint, ist der Name deiner Band.
2 – Gehe auf quotationspage.com (oder wikiquotes.org) und clicke auf “random”/”zufällige Seite”. Die letzten vier oder fünf Worte des letzten Zitats auf der Seite bilden den Titel deines ersten Albums.
3 – Gehe auf flickr und klicke auf “Entdecken”. Nun dreimal refreshen und dieses Bild wird nun dein Albumcover.
4 – Öffne irgend ein Grafikprogramm (z.B. photoshop oder picnik.com, wenn du kein eigenes Programm besitzt) und setze aus Bandname, Titel und Bilddatei dein Cover zusammen.

5 – Mitmachen und posten!

Da kommen wirklich interessante Sachen bei raus und Spaß macht es außerdem.

Der Titel meines Albums hat schon irgendwie was :D

Es gibt drei Möglichkeiten…

1. Ich bin ganz einfach zu dumm für diese Welt.

2. Ich habe es tatsächlich geschafft die Kamera innerhalb weniger Tage kaputt zu machen.

3. 1. und 2. zusammen.

Ich berichtete gestern ja schon davon, dass irgendwie nur 15 Fotos auf den Film passten, was mir schon äußerst spanisch vorkam.
Aber schlussendlich dachte ich mir halt mein Gott, kaufste halt einen neuen Film und kannst dann weiter fotografieren.

Ich heute also in einer Freistunde neuen Film gekauft, mehr Geld dafür ausgeben als erwartet und eben versucht ihn einzulegen. Mit Videoanleitung. Der Typ hat echt hilfreiche Videos zur Canon AE-1 hochgeladen. Wirkt zwar nicht besonders enthusiastisch, aber man versteht (meistens) was er einem sagen möchte.

Bloß blöd, dass das bei mir nicht so toll funktioniert. Sieht ja eigentlich total einfach aus und so habe ich das dann eben auch versucht. Bloß, dass ich den Hebel zum Film weiterdrehen nicht bewegen konnte und auch der Auslöser funktionierte nicht.
Irgendwann dann aber doch, aber irgendwie nicht so, wie ich mir das gedacht hatte. Und jetzt gerade vor ein paar Sekunden habe ich noch eine riesen Dummheit begangen. Ich hatte gerade so einen mega Gedankenblitz und dachte so, versuche ich es noch mal. Auslöser funktioniert ja nun.
Und dann habe ich den Film ohne nachzudenken zurückgespult und jetzt kann ich den Film nicht mehr nutzen, weil das Teil, das normalerweise noch rausguckt, damit man den Film einsetzen kann, jetzt in der Rolle verschwunden ist.
3,95€ – ja, so teuer war dieser dumme Film mit dem ich eigentlich 36 Fotos machen wollte – ausgegeben und dafür nur Angst und Schrecken erhalten…ich bin begeistert.

Also bei der Möglichkeit 1 bin ich mir jetzt inzwischen schon sicher, dass sie stimmt, bei Nr. 2 war ich mir eigentlich auch sicher, inzwischen aber doch nicht mehr…

Ich bin jetzt soooo depremiert über meinen Übereifer und meine grenzenlose Dummheit…