Blankenese im Frühling

Ohne Titel

Letztes Jahr, mitten im Mai, traf ich mich mal wieder mit Pim in Hamburg zu einer Fototour, mit ziemlich unkonkretem Ziel. Erstmal machten wir uns schließlich auf den Weg nach Blankenese – dem Hamburger Villenviertel.

Bis wir unsere Kameras zum ersten Mal hervorholten, verging allerdings auch eine ganze Weile. Den Anlass dazu gab uns ein Maikäfer, der jedoch sehr fotoscheu war, weshalb die Ergebnisse (zumindest bei mir) auch nicht so sehenswert sind. Den nächsten Zwischenstopp bot dann ein kleiner Park mit einem wunderschönen Baum.

Ohne Titel

Ohne Titel

Weiter ging es irgendwo quer durch hügelige Wohnviertel mit einem Abstecher ans Wasser und dann auch direkt wieder weiter ins Treppenviertel mit dem Erklimmen des Süllberg als Ziel.

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

Vorbei an schönen Autos, legten wir beim zweiten erstmal eine Pause ein und pflanzten uns dort einfach an den Straßenrand. Unsere Motivation hatte wirklich schon bessere Tage gesehen. Das Wetter war aber auch so einladend, einfach nur dazusitzen und die Sonne zu genießen, anstatt mit schweren Rücksäcken scheinbar endlose Steigungen hinaufzustapfen.

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

Ohne Titel

An dieser Stelle waren wir dann aber oben angekommen, fanden es gar nicht so wahnsinnig toll und legten die nächste Pause ein, während wir noch auf eine andere Freundin warteten, die ich lange nicht gesehen hatte.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Blankenese im Frühling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s