[289] Graue Heimat

[289] HomescapeWeitwinkel | 13mm | f/8 | 1/25s | ISO 400

Weiter ging es mit dem norddeutschen Schietwedder. Ekliger Nieselregen begleitete meine perfekte Silvester-Grinch-Stimmung, die bis zum Nachmittag anhielt. Zwischendurch ging der Nieselregen, ich fotografierte verzweifelt olle Blümchen rund ums Haus, weil ich dachte, wenn ich mich einmal wieder hinsetze schaffe ich es doch nicht wieder raus, schaffte es dann aber doch.

Untitled

Das wollte ich dann doch nicht auf mir sitzen lassen und so zog ich nochmal los. Durch die grau-braune Landschaft…

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Zum Ende zeigte sich noch etwas Farbe am Himmel, aber da fehlte definitiv ein schöner Vordergrund, um ein wirklich gutes Bild daraus zu machen. Ist es nicht bekloppt, wie es dann nach Sonnenuntergang – wenn es einem schon total egal ist – aufklart?!

Untitled

Advertisements

3 Kommentare zu “[289] Graue Heimat

  1. Deine bezaubernden Schietwetterbilder wecken in mir die Sehnsucht nach ‚oben‘. In solcher Gegend habe ich als Kind die Wochenenden verbracht und mich (fast) immer pudelwohl gefühlt.

    Also… von mir aus… Dir ruhig mehr solches Wetter und solche Gegend und mir dann die Balsambilder für die Seele ;-)

  2. Schöne Fotografien, auch wenn diese nicht wirklich ansprechend aussehen, viel zu trist :/
    Wie geht es dir, lange nichts mehr gehört :) Bist du gut ins neue Jahr gekommen? Frohes Neues an dieser Stelle :)
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s