[173] Ein Tag Hochsommer

[173] Cabbage White ButterflyMakro | 100mm | f/2.8 | 1/2500s | ISO 200

Dieser Samstag war eigentlich ganz anders geplant gewesen, weshalb eine meiner ersten Taten ein Backup-Foto war, falls sich über den Rest des Tages nichts mehr ergeben würde.
Nachdem sich die Planungen dann aber in heiße Luft auflösten und das Wetter wirklich großartig war, musste ich letzteres doch wenigstens noch nutzen, um mal wieder etwas mehr zu fotografieren und mal wieder richtig zufrieden zu sein mit einem Tag.

Und am Ende wäre ich trotzdem fast nach Hause gegangen ohne mich den Kohlweißlingen an diesen netten lilanen Blüten zu widmen. Was bin ich froh, dass ich das dann doch noch getan habe.
Ich hatte ja schon ewig keine guten Fotos von Schmetterlingen mehr gemacht und ich habe bisher auch noch kein einziges im Projekt gehabt. Wenn also nicht jetzt, wann soll das sonst nochmal was werden? Irgendwie liegt ja in Sachen Projekt nur noch die kalte Jahreszeit vor mir.

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Advertisements

2 Kommentare zu “[173] Ein Tag Hochsommer

  1. Deine Überschrift passt ganz gut zu der Wetterlage die wir am Freitag hatten. Dann brach das schon wieder zusammen, aber vorher war’s wirklich noch mal sehr sonnig (schön!) und heiß (weniger toll, kamen eben gleich wieder Gewitter auf).

    Schmetterlinge sieht man bei uns grad sehr viele!

    So was gibt es bei uns nicht. ;) Da müsste man schon wieder ganz schön fahren und das macht man irgendwie so selten…

    Ja, das finde ich auch! Natürlich wünsche ich niemanden, dass er Migräne kennt/hat, aber hey, es ist schon schön, wenn die engsten Freunde und die Familie einem da keine doofen Sprüche reindrücken.
    Mittlerweile sehe ich das auch alles lockerer, aber grad zu Schulzeiten gab’s schon dann schon Leute, die da kein Verständnis dafür haben. Ich wurde auch mal von einem Lehrer richtig doof behandelt und angesprochen, weil ich drei Tage in der Schule gefehlt hätte. Kopfschmerzen sind ja kein Grund…
    Und dann wurde ich auch noch schön (erster Tag wieder in der Schule) ausgefragt und somit bloßgestellt. War toll.

  2. ich hätte jetzt nicht mehr sagen können, wie dieser schmetterling heißt. ich hätte nichtmal gewusst, dass ich es mal wusste. aber kohlweißling – ja klar. das wusste ich mal. ein sehr schönes tagesbild!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s