[166] Pyro Games im Heide Park Soltau 2014

[166] Pyro GamesWeitwinkel | 10mm | f/10 | 2s | ISO 100

Von den Pyro Games gehört und gelesen hatte ich ja schon öfter und immer wieder dachte ich nur „Wie geil ist das denn bitte?“
Allerdings war ich mir auch immer unschlüssig, ob man da mit Stativ und Kamera antanzen kann / darf. Sollte sich irgendjemand unter euch diese Frage stellen: Ja, kann man. Überhaupt gar kein Problem. Nur für gewerbliche Zwecke dürfen die Aufnahmen nicht verwendet werden.

Jetzt hatte ich auch endlich mal die Gelegenheit dort hinzufahren, nachdem mir eine Freundin berichtete, dass sie dort hinfahren würde und im Auto noch ein Platz frei wäre. Das passte einfach.
Und so ging es dann am 30. August zum Heide Park Soltau, wo ich irgendwie auch schon ewig nicht mehr gewesen war – als wir dort in der Schlange vorm Einlass standen, mit bester Sicht auf den Freefall-Tower, überkam mich auch die Lust dort mal wieder hinzufahren, um die Attraktionen zu genießen. Ganz ohne Kamera oder sonstigen Ballast^^

Nun aber zurück zu den Pyro Games. Einlass war bereits um 18 Uhr, wo es ja noch lange nicht dunkel wurde. Um 19 Uhr begann dann das „Warming Up“ Programm mit unterschiedlichster mal mehr und mal weniger guter Musik.
Dazu gab es jede Menge Fressbuden, an denen die Schlangen zum Teil auch seeehr lang waren.

Weil es ansonsten ja langweilig gewesen wäre, regnete es zwischendurch auch noch, war dann aber pünktlich zum ersten Feuerwerk wieder trocken – was nichts daran änderte, dass es allgemein doch recht kühl und ungemütlich war.

Dazu kam dann auch noch, dass es besagter Freundin überhaupt nicht gut ging und einige Zeit im Sanizelt verbringen musste, um dann für Feuerwerk Nr. 2 – 4 wieder einigermaßen fit zu sein.
Alles in allem nicht so wirklich tolle Rahmenbedingungen, aber das Feuerwerk ansich war wirklich ganz großes Kino!

Nachdem Feuerwerk 1 und 2 übrigens trocken blieben, ging es dann in und nach der Pause, in der es eine Lasershow gab, mit Regen weiter. Die Kamera kann so ein bisschen Nass zwar ab, aber die blöden Tropfen auf der Linse machen jedes gute Bild kaputt.
Der einzige Vorteil: Ich konnte jetzt einige Bilder relativ guten Gewissens wieder aussortieren.
Es folgt jetzt trotzdem eine enorme Bilderflut. Weiter reduzieren konnte / wollte ich es einfach nicht. Ich habe schon sooo viel aussortiert…
Die Auswahl des Tagesfotos fiel mir auch mal wieder sehr schwer und wo ich jetzt dabei bin, die Bilder hier alle einzufügen, frage ich mich schon wieder, ob ich nicht ein anderes hätte nehmen sollen.

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Untitled

Advertisements

3 Kommentare zu “[166] Pyro Games im Heide Park Soltau 2014

  1. Das erste Foto finde ich wirklich cool!
    Generell möchte ich gerne mal so ein richtiges Feuerwerk sehen. ich krieg höchsten mal Silvester eins zu sehen und das sind dann ja eher so mittelmäßige „wir schießen alle mal“-Dinger. ;)
    Das mit deiner Freundin hört sich allerdings gar nicht gut an… ist schon doof, wenn so was an so einem Tag passiert.

    Man muss ja auch nicht immer alles hinterfragen. Ich möchte jetzt echt nicht googeln, ob die Geschichte war ist oder nicht. Das würde dem ganzen etwas den Zauber nehmen.

    Na ja, das ist so eine Sache.
    Da ich von meiner Mama her weiß wie so ein richtig heftiger Migräne Anfall aussehen kann, würde ich sagen, dass ich das sehr selten habe. Dabei kommt ja oft noch Übelkeit, Lichtempfindlichkeit usw. dazu.
    Das habe ich nicht allzu oft.
    Allerdings habe ich schon häufig Kopfschmerzen und dabei auch mehr/stärker als wahrscheinlich der Durchschnittsbürger. Also ohne Tabletten oder so geht da nichts.
    Ich finde es auch immer etwas blöd, wenn die Leute Migräne usw verharmlosen. Zum Glück (oder auch nicht, kommt jetzt auf die Sichtweise an) liegt das etwas in meiner Familie, daher ist hier das Verständnis groß. Auch die engsten Freunde haben jeweils jemanden in der Familie und kenne das daher. Von denen muss ich mir also nie doofe Sprüche anhören.
    Aber klar, wenn man es selbst noch nicht erlebt hat, kann man sich schwer vorstellen wie heftig so was werden kann.

  2. Das Tagesfoto ist sowas von geil!
    PyroGames wollte ich mir auch anschauen, aber war mir dann hier doch zu teuer :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s