[141] Brombeer-Blubber

[141] Blackberry-BubblesMakro | 100mm | f/9 | 1/10s | ISO 320

Mit Erdbeeren hatte ich schon mal einen Versuch gewagt, aber der fiel dann doch ganz anders aus, als ich mir das vorgestellt hatte.

Daher – und weil mir nichts besseres einfiel – habe ich das ganze jetzt nochmal mit Brombeeren probiert.
Das Problem an den Brombeeren war nun aber, dass die fast schwarz sind und daher nicht besonders gut als solche erkennbar sind.

Nun ja, aber immerhin hat der Rest diesmal besser geklappt. Diesmal wusste ich ja, dass ich zimmerwarmes Mineralwasser brauchte, damit das Glas nicht beschlägt und damit die Brombeere nicht wie sie will im Glas umherschippert, habe ich sie an einem Zahnstocher gehalten. Draußen auf der Terrasse hatte ich außerdem mehr Licht – irgendwie aber immernoch nicht genug – und mit der Kamera auf dem Stativ, mit manuellem Fokus und dem Fernauslöser hat es dann doch schon besser geklappt als beim letzten Mal. Nur so richtig scharf ist es wieder nicht geworden. Braucht wohl wahrscheinlich kürzere Belichtungszeiten, wofür ich das Licht nicht hatte bzw. hätte ich dann die Blende weiter öffnen müssen…nun ja, so kann ich ja noch mal einen Versuch starten, um das ganze zu perfektionieren.

Advertisements

Ein Kommentar zu “[141] Brombeer-Blubber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s