[044] Olympus Photography Playground

[044] Olympus Photography Playground50mm | f/3.2 | 1/40s | ISO 2000

Wie schon im vergangenen Jahr waren wir auch dieses Jahr wieder mit der Klasse in Berlin beim Olympus Photography Playground, der zum zweiten Mal in den Opernwerkstätten stattfand.

Olympus Photography Playground

Olympus Photography Playground

Olympus Photography Playground

Diesmal aber natürlich mit neuen Kunstinstallationen, die es zu entdecken galt – bis zum 25. Mai habt ihr dazu auch noch Gelegenheit.
Ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert, auch wenn wir uns alle einig waren, dass es letztes Jahr besser war.

Olympus Photography Playground

Letztes Jahr musste man definitiv seltener mal irgendwo anstehen, was jetzt schon fast an der Tagesordnung war und es gab auch nicht für jeden eine Kamera, sondern nur noch zu zweit bzw. in Gruppen, was natürlich direkt am Anfang die erste Enttäuschung brachte. Gerade, wenn man da als Fachklasse hinfährt.

Olympus Photography Playground

Olympus Photography Playground

Olympus Photography Playground

Nur gut, dass wir auch noch eigene Kameras dabei hatten. Abgesehen vom fehlenden Zoom und fehlendem Weitwinkelbereich, da ich mal wieder nur mit dem Joghurtbecher unterwegs war, komme ich mit meiner Kamera zwar sowieso besser klar, aber ist ja doch mal ganz interessant so eine andere Kamera auszuprobieren.

Olympus Photography Playground

Vielleicht war es Einbildung, weil ich inzwischen auch eine größere DSLR habe, die mir inzwischen gar nicht mehr so riesig vorkommt, wie noch am Anfang, aber ich hatte das Gefühl, die Kamera wäre noch kleiner gewesen als die, die einem dort letztes Jahr zur Verfügung gestellt wurde. Ich wusste erstmal gar nicht so richtig wie ich die halten soll oô

Olympus Photography Playground

Olympus Photography Playground

Olympus Photography Playground

Nu aber genug gemosert. Hat trotzdem Spaß gemacht.

Olympus Photography Playground

Olympus Photography Playground

Advertisements

4 Kommentare zu “[044] Olympus Photography Playground

  1. Ich hätte sowas total gern in Wien auch.. da gibts aber leider nichts Vergleichbares. :(
    In Schwarz-Weiß wirken die Bilder richtig gut. Da muss man nämlich total rätseln, was man da gerade sieht. :)

  2. Unglaublich wie mich das Bild mit den Perücken beunruhigt :S
    Sehr interessante Bilder jedenfalls, ich wünschte auch hier gäbe es sowas mal :)

  3. Ehw, die Perücken sind echt creepy!! :O

    Dein Tagesfoto gefällt mir sehr gut, sowie Bild 6+7+8 :) Warum du aber die Kostüme fotografiert hast (letztes Bild) kann ich nicht verstehen, das Bild ist mMn super öde, da hat mit der strahlend blaue Himmel eben, das abstrakt fotografierte Glas und die xte Kirschblüte auf jeden Fall besser gefallen ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s