[031] Auf Nimmerwiedersehen Krankenhaus

[031] Leaving The HospitalSamsung Galaxy S

Nach der schrecklichen dritten Nacht und einem guten Frühstück – das Essen war echt in Ordnung und irgendwie hatte ich den Eindruck, dass die mich mästen wollten, aber das ist wieder eine andere Geschichte – musste ich noch ne Runde Fahrradfahren und dort wurde mir dann endlich bescheinigt, dass ich nach Hause kann.

Also eigentlich alles in Ordnung. Noch zwei Stunden auf die Papiere warten, zwischendurch packen und die Nadel – von der ich btw. auch 2 Wochen später noch deutliche Spuren habe – entfernen lassen. Dann gabs noch mein bestelltes Mittagessen, das mich leicht irritierte, Aufenthalt bezahlen und endlich konnte ich abhauen, zu Hause Koffer packen und dann mit schmerzendem Arm ganz nach Hause in meinen wohlverdienten Osterurlaub.

Nicht schön, aber soo schlimm eigentlich auch nicht und mal eine neue Erfahrung gewesen xD

So ganz nebenbei hatte ich an diesem Tag auch den ersten Monat des Projektes hinter mich gebracht und zu diesem Anlass hier meine Monatsfavoriten:

[001] A New Beginning [002] Getting creative. [003] Squirrel Cuteness [006] Flirt? [010] Balloons [013] Eye Of The Frog [016] Shiny [026] Mad Max

Advertisements

7 Kommentare zu “[031] Auf Nimmerwiedersehen Krankenhaus

    • Alles halb so wild. Wurde halt mal komplett durchgecheckt, um sicherzugehen, dass es nichts Ernstes ist. Alles basierend auf Kreislaufproblemen, die ich allerdings auch nur sehr selten so schlimm habe.

  1. Das mit der Kanüle ist immer schlimm, oder? Ich mein, die brauchen die am ersten Tag, und dann ncht mehr, und trotzdem bleibt die einfach die ganze Zeit drin :<

    • Total nervig. Die wollten mir nur Blut abnehmen und meinten dann, sie könnten da direkt die Kanüle legen. Auf Nachfrage an Tag 3 hieß es, die bräuchten sie noch, was aber natürlich gar nicht der Fall war.

  2. Das Bild mag ich, sieht eigentlich ganz hübsch aus da ^^ und gut, dass du da doch relativ schnell dann wieder raus konntest und es nichts zu ernstes war ^^

  3. Pingback: [061] Sonnenuntergang und mehr | Le rêve éveillé

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s