[004] Mr. Right

[004] Mr. Right50mm | f/4.5 | 1/60s | ISO 200

Der Freak in mir muss schon wieder allem einen Namen geben und ein „richtiger“ Name, der passen würde, wollte mir nicht einfallen. Dementsprechend nennt sich mein neuer Begleiter – auch Canon EOS 7D genannt – nun Mr. Right.

Muss ich daran noch viel erklären?
Der Wunsch nach „mehr“ existiert schon eine ganze Weile, weil ich einfach das Gefühl hatte inzwischen an die Grenzen der 500D zu stoßen. Die Frage war nur, welche es nun werden sollte. 70D, 7D, warten, ob demnächst ein Nachfolger der 7D erscheint oder sogar Vollformat? Alles Fragen, die ich mir stellte. Ich habe viel gelesen, manchmal vielleicht sogar zu viel, überlegt noch abzuwarten und letztendlich habe meinen Bauch entscheiden lassen, der ganz deutlich 7D rief, nachdem ich sie einmal in der Hand hatte.

So wurden also Angebote gebrauchter 7Ds durchstöbert und so dauerte es dann nicht mehr lange, bis eine gekauft war.
Eigentlich war ja mein Plan, dass ich die zum Geburtstag auspacken könnte und dann das Projekt direkt damit starten könnte, aber so ganz ging das dann doch nicht auf. Ab Tag 5 war ich nun aber mit Mr. Right unterwegs. Mit wachsender Begeisterung, weil man sich ja auch erstmal an die doch erstmal ungewohnte Bedienung gewöhnen muss.

Bei dem Foto wollte ich mich mal an Low-Key-Produktaufnahmen probieren. Ideal, weil es eh schon dunkel war. Also eine Lampe mitten im Zimmer aufgestellt, zu fotografierende Kamera auf ein Stativ, im Hintergrund ne dunkle Jacke aufgehängt und dann halt rumprobiert. Ließe sich sicher noch perfektionieren, aber für mein improvisiertes Setting bin ich schon ziemlich zufrieden.

Advertisements

12 Kommentare zu “[004] Mr. Right

  1. Super Entscheidung.
    Besser als die 60D ist sie, sie 70D kenn ich nicht.
    Aber mit der 7D hat man noch nie was verkehrt gemacht :)

    • Wenn es um die 70D geht, werden irgendwie immer sofort Vergleiche zur 7D angestellt, sollen sich wohl letztendlich nicht viel tun. Erstere hat halt die neuere Technik, aber dafür hat zweitere einfach die hochwertigere Verarbeitung und ist vorallem größer, was mich persönlich einfach extrem angesprochen hat. Liegt perfekt in der Hand^^

  2. OH LA LA kann ich da nur sagen! dieser mr. right ist wirklich ziemlich heiß! das wird bestimmt eine innige liebe, ich wünsche euch viel spaß miteinander und freue mich schon sehr auf die ergebnisse! ich liebäugle ja auch immer wieder, aber bis dato habe ich mir jedes mal gedacht, ach nein, meine d90 ist so ein gutes stück, sie wird mich noch ein weilchen begleiten! aber höhere iso-werte würden mich halt furchtbar reizen…

    • Danke!
      Bei Nikon kenne ich mich ja so gut wie gar nicht aus und kenne dementsprechend auch das Rauschverhalten der D90 nicht, aber wenn es um geringes Rauschen bei hohen ISO-Werten geht, führt ja kaum ein Weg am Vollformat vorbei. Und das ist dann leider doch noch ne ganze Ecke teurer…

      • das stimmt. aber vollformat hab ich für mich ausgeschlossen, weil dann der großteil meines objektivfuhrparks obsolet ist. hab nachdem ich deine neue gesehen hab mal wieder ein bisschen recherchiert und festgestellt – mit crop-faktor ist bei nikon derzeit nichts zu kriegen, für das sich die investition als upgrade zu meiner d90 in dem ausmaß lohnen würde. auch gut ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s