[001] 22. 365. Der Beginn von etwas Neuem

[001] A New BeginningMakro | 100mm | f/2.8 | 1/30s | ISO 400

Manchmal werde ich spontan übermütig. So spontan wars diesmal gar nicht, aber ich frage mich jetzt schon, was ich da eigentlich tue.
Nun aber von vorne:

Nach meinem 365-Tage-Projekt habe ich nun zum Teil echt nur noch extrem wenig fotografiert und das wollte ich wieder ändern und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass das am besten klappt, wenn ich mich wieder zur täglichen Routine zwinge. Dass dabei nicht nur Gutes – Fotos, mit denen ich wirklich zufrieden bin – rauskommt, merke ich schon jetzt, nach 11 Tagen.
Im Prinzip auch nichts Neues für mich. Gemerkt habe ich das ja auch schon letztes Jahr bei meinem Projekt und trotzdem hat man ja immer irgendwie die Hoffnung, dass es noch besser geht.
Ob mir diese Hoffnung schon wieder im Weg steht? Ich habe keine Ahnung, vermutlich schon. Aber darüber kann ich mich ja auch noch auslassen, wenn es an die entsprechenden Tage geht.

Zum kryptischen Titel: 22, weil ich diesmal irgendwie einen anderen Namen für den Kram brauchte und weil ich mich dazu entschieden habe, an meinem 21. Geburtstag zu starten und so mein 22. Lebensjahr zu dokumentieren bzw. einfach wieder mehr fotografierend zu verbringen. Und die 365 steht natürlich ganz klassisch wieder für die 365 Tage.

Make A Wish

Advertisements

4 Kommentare zu “[001] 22. 365. Der Beginn von etwas Neuem

  1. Uiuiuiiii…es geht wieder los! Auf ein Neues! Bist ja mittlerweile schon wieder gut voran gekommen. Ich freu mich auf alles, was da noch auf uns wartet.
    Dein Startfoto ist auf jeden Fall schon einmal sehr schick.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s