Chocolate Chip Muffins

Chocolate Chip Muffins

Die Februar-Zutaten von Missi sind diesmal

Backkakao, Milch, Paprika, Zwiebeln, Fetakäse

Mein erster Gedanke: Die ersten beiden passen gut zusammen und die letzten drei. Mischungen daraus stelle ich mir eher…speziell vor. Ganz besonders mit dem Kakao.
Eigentlich hatte ich mir auch schon ein anderes Rezept rausgesucht, an dem ich mich mal probieren könnte, aber erstmal kamen mir diese Muffins in die Quere, die ich in einer ungeplanten Was-habe-ich-denn-aufm-Sonntag-gerade-so-da-um-Muffins-zu-backen-Aktion zusammengerührt habe und die auch wunderbar hier reinpassen.

Zutaten:

    • 120g Zucker
    • 1 Ei
    • 280g Mehl
    • 1/2 Päckchen Backpulver
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1/2 TL Natron
    • 240ml Milch
    • 60ml Öl
    • ca. 3 EL Backkakao
    • 75g Schokoladentropfen

Chocolate Chip Muffins

So einfach gehts:

  1. Ei und Zucker, sowie den Vanillezucker, schaumig schlagen.
  2. Milch und Öl unterrühren.
  3. Mehl, Backpulver, Natron und Kakao miteinander vermengen, die Schokotropfen hinzufügen und mit den restlichen Zutaten verrühren.
  4. Den Teig auf Muffinsförmchen aufteilen (bei mir waren es ca. 16) und ca. 20 Minuten bei 180°C backen (Ofen vorheizen und mit der Stäbchenprobe kontrollieren, ob sie fertig sind).

 

Chocolate

Ich habe mich auch bei dem Fotografieren ganz besonders bemüht und fand das ganze so schon ganz schick und nicht mehr so leer – also ich meine natürlich minimalistisch *hust* – wie einige andere bisherige Versuche, aber natürlich fällt einem dann hinterher wieder irgendetwas auf, was einen stört, irgendwie nicht ins Bild passt oder oder oder.
Trotzdem bleibe ich soweit ganz zufrieden und übe einfach weiter.

Chocolate Chip Muffin

Advertisements

7 Kommentare zu “Chocolate Chip Muffins

  1. Ich finde das erste Foto sieht schon sehr nach guter Foodfotografie aus ;)
    Ich tu mich da ja auch immer noch etwas schwer.. :/

    • Dankeschön! Im Grunde bin ich damit auch schon sehr zufrieden, aber ich denke das kennt jeder, dass einem hinterher doch noch irgendwelche Details auffallen, die man hätte besser machen können ;)

  2. Pingback: HIMMELSBLAU.ORG - Alltag, Literatur und Möchtegernperfektionismus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s