Chinesisches Teehaus

Chinesisches Teehaus

Wie der Titel schon verrät zeige ich euch heute Bilder vom Chinesischen Teehaus, dass sich im Park Sanssouci in Potsdam befindet.
Obwohl die Bilder schon vor zwei Monaten entstanden, hatten wir da schon leichte Probleme mit der frühen Dunkelheit. Noch vom Sommer verwöhnt wundert man sich ja immer wieder, wie früh es doch auf einmal dunkel wird, obwohl das ja ein relativ langsamer Prozess ist – mal abgesehen von der Zeitumstellung. Jeder Tag ist halt um wenige Minuten kürzer als der vorangegangene, sodass man sich ja theoretisch daran gewöhnen müsste, anstatt sich jedes Mal wieder zu wundern.

Aber für diese Fotos hat es dann doch noch gereicht. Nur danach wurde es auf unserem Weg zurück wirklich dunkel. Irgendwie hatte ich mir da mehr erhofft.

Chinesisches Teehaus

Chinesisches Teehaus

Advertisements

11 Kommentare zu “Chinesisches Teehaus

  1. Das mit dem Licht kann ich nur zu gut verstehen. Mir geht es da auch immer so. Erst war noch Hochsommer und auf einmal wird’s dann schon früher dunkel. Und jedes Jahr ist das früher als ich damit rechne… ^^
    Aber ich finde, dass gerade dieses Abendlicht das Gold echt toll zur Geltung bringt.

    Nee, ich glaube in dem Stadium hätte man keine Sonnenblume retten können… die hat man, als der Regen kam, noch nicht mal gesehen… nächstes Jahr hoffe ich dann auf mehr Glück wenn’s wieder ans Gärtnern geht.

    Und vor allem ist meine Kamera halt doch auch sehr teuer… da habe ich doch immer Angst, dass was passiert und ich brauche sie ja zum Arbeiten. Das wäre eben mein Albtraum, dass mit der irgendwas wäre und ich am nächsten Tag einen Job hab oder so.

    Dankeschön! :) Rauchbomben sind halt einfach Mist. Das ist so unkontrollierbar, dass man einfach auf Glück angewiesen ist. Und entweder ist kein Rauch oder viel zu viel auf den Fotos… wirklich bescheuert.
    Aber ich freu mich, dass die Serie so gut ankommt, gerade bei der war ich mir nämlich sehr unsicher. Ich mochte zwar die Location etc. echt gern, war aber an dem Tag ein wenig von meinem Model enttäuscht. ^.^

  2. So etwas kitschiges habe ich lange nicht mehr gesehen ;) Ist das Teehaus nur zum Anschauen da oder kann man dadrin auch irgendwas machen? Findet da irgendwas statt? Die Kette vorne lässt ja eher vermuten, dass das gute Ding nur zum Anschauen da ist… ;)

  3. Wow, was für ein schönes Gebäude! Wieso heißt es denn chinesisches Teehaus? Weißt du was darüber?

    Das mit dem Licht stört mich mittlerweile auch sehr, da kann man kaum mehr draußen fotografieren! Und wir müssen noch so lange warten bis die Tage wieder länger werden… :/

    Liebe Grüße, Yvonne :)

  4. Irgendwie sieht das gar nicht chinesisch aus oô Licht und Farbgebung der Bilder sind wirklich sehr schön. Am besten gefällt mir das zweite Bild, wo das Gebäude im Ganzen zu sehen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s