Verirrt

Dieses Exemplar einer Wespe hat sich letzt bei voller Fahrt in mein Auto verirrt. Ich hörte einen Aufprall und dann saß sie auch schon neben mir auf dem Beifahrersitz. Ich ihr also gut zugeredet, dass sie da bitte ganz ruhig sitzen bleiben möge^^

wasp

Ganz offensichtlich war der armen auch nicht viel anderes mehr möglich. Zu Hause angekommen habe ich sie rausgesetzt und auch dort rührte sie sich so gut wie gar nicht mehr.
Später konnte ich dann nur noch beobachten, wie die tote Wespe von Ameisen mühsam weggeschleppt wurde.
Das ist ja auch ein faszinierendes Schauspiel. Wie die kleinen Ameisen es schaffen so ein großes Tier – im Vergleich zur Ameise – durch die Gegend zu ziehen. Davon gibt es sogar ein kurzes Video, aber ich weiß ja nicht, ob euch so etwas interessiert, zumal ich da im Makrobereich nicht nur meine Probleme mit der allgemeinen Kameraführung, sondern auch mit dem Fokus hatte.

wasp

Advertisements

4 Kommentare zu “Verirrt

  1. Das zweite Bild ist aber super, beim ersten ist der Fokus wirklich nicht sooo besonders. Obwohl die vielen feinen Haare schon auch irgendwie sehr interessant sind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s