Ein Abend am See

Unbenannt
Bei dem aktuellen Wetter könnten die Fotos sogar wieder als aktuell durchgehen. Sie sind aber noch von Mitte Juni, als der Sommer das letzte Mal da war.
Da haben wir erstmal schön gegrillt, uns schon dort über die vielen vielen Mücken geärgert und anschließend ging es noch zum See, Füße reinhalten, Fotos machen, Black Stories spielen, versuchen die Mücken zu ignorieren und ganz einfach chillen.

Unbenannt

Alte und neuere Random-Erkenntnisse:
1. Sonnenuntergänge gehen immer.
2. Weitwinkel geht auch immer.
3. Schiefen Horizont erst nach dem Hochladen des Bildes bemerken, geht auch immer wieder gut.

Unbenannt

Sonst noch?
Sommer ist ja ganz schön, aber ich mag nicht, dass es so lange hell und warm ist, wenn ich arbeiten muss.

Sundown Fishing

Advertisements

7 Kommentare zu “Ein Abend am See

  1. ja ich finde auch, dass es ruhig früher dunkel werden dürfte. man kommt so so schwer zur ruhe, irgendwie.
    die fotos finde ich sehr schön. die sache mit den stechviechern hatte ich die woche auch schon 2x :(

  2. Wuhiii, der Horizont könnte zwar, glaube ich, etwas gerader sein, aber das erste Foto gefällt mir trotzdem sehr gut. Schönes Licht und Schatten auf dem Steg und eh gut, wie weder der Steg im dunklen absäuft noch der Himmel total ausbrennt.
    Beim dritten sieht das Wasser ziemlich cool aus. Das gesamte Foto bisschen wie aus nem Videospiel :D
    Ansonsten … das ist doch das Tolle am Sommer! Lange hell und warm! Und Weitwinkel… na ja zumindest bei mir geht’s nicht immer ;D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s