[317/365] Der Frühling ist da!

[317/365]Weitwinkel | 10mm | f/5 | 1/250s | ISO 100

Ich gebe zu, diese Aussage zusammen mit Krokusfotos am Ende des ersten Drittels des April käme in einem „normalen“ Jahreszeitenverlauf nicht so sehr innovativ daher.
ABER ich habe heute die ersten frisch sprießenden grünen Blättchen an irgendwelchen Büschen gesehen und Osterglocken und Primeln und ganz viele Krokusse und wir haben 10°C!!

Selbst gestern und vorgestern war es mir schon total Schnuppe, dass es sauwindig war, denn es war / ist warm. Und heute war es relativ grau und hat geregnet, aber wisst ihr was? Das ist mir egal. Es roch nach Sommerregen und hat sich sogar fast so angefühlt. Der (nicht mehr so starke) Wind war total warm und einfach schön.
Ich trage wieder meine Sommerjacke und friere dabei höchstens Morgens um 5:15 Uhr für die ersten 5 Minuten. Danach ist es schön warm auf dem Fahrrad^^
Ich weiß nicht, ob ich bei 10°C und sonst eher grauem Wetter jemals (innerlich) so ausgerastet bin, aber dieses Jahr macht es definitiv sehr sehr glücklich. So darf es sehr gerne weitergehen.

Nun…abgesehen von meiner Lobeshymne auf das Wetter, war heute eigentlich perfektes Tropfen-Makro-Wetter. Uneigentlich wollte ich heute mein Weitwinkel ausführen und ich habe jeglicher Tropfen-Makro-Versuchung wiederstanden^^
Für diese Fotos saß ich mit der Kamera / dem Objektiv also quasi schon in den Blumen selbst und trotzdem scheinen sie sooo weit weg. Daran muss ich mich erst gewöhnen.
Alternativ könnte man sich natürlich auch wirklich geeignete Weitwinkel-Motive suchen, aber das ist eben auch einfacher gesagt als getan. Man hat ja nicht ständig die geilste Landschaft oder Architektur, am besten noch mit perfektem Licht, vor der Tür.
Unbenannt

Advertisements

6 Kommentare zu “[317/365] Der Frühling ist da!

  1. also gestern hatte ich auch mal frühling! aber heute regnet es schon wieder…. puh…
    allerdings zeigen sich jetzt bei uns auch schon die ersten frühlingsboten. hab jetzt endlich krokusse gesehen. yeah.

    man ist da eben herrlich naiv und vertraut der alten technik. wenn einer funktioniert ist das sicherlich toll, aber meiner ist eben im eimer und alles war überbelichtet…

    genau. das war einfach zuuuu kalt. das war nicht aushaltbar. und es war halt so ärgerlich, dass die klimaanlage ja eigentlich heizen hätte können… wenn sie halt funktioniert hätte… ^^

  2. das stimmt – aber man darf das weitwinkel ja auch ruhig mal anders einsetzen. die schärfe und farben im ersten mag ich sehr, die perspektive im zweiten gefällt mir nochmal besser!

  3. Weitwinkel sind nicht nur für Architektur und Landschaft da, du hast es ja schon bewiesen, man sitzt zwar im Objekt, welches fotografiert gehört, aber es produziert schon eine sehr geile Bildwirkung. Danke für die Frühlingsgrüße.

  4. ich find gerade toll, „unkonventionelle“ motive zu nehmen. Ich finde, WW kann so tolle Effekte erzielen. Ich will dieses Objektiv auch xD
    und dein text ist klasse, der strotz gerade so vor glücklichkeit und fürhlingsgefühlen ;)

  5. Stimmt leider schon, dass das Weitwinkel hier nicht so passt. Wäre die Wiese bzw der Blumenteppich größer auf jeden fall, aber so mit den Häusern und Autos im Hintergrund ist schon ein bisschen schade ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s