5/6 sind geschafft – Der zehnte Rückblick

Volle zehn Monate sind seit dem Beginn meines Projektes schon rum.
Über die Hälfte davon ist schon Winter. So jedenfalls mein Gefühl. Dementsprechend winterlich war auch der vergangene Monat.
Mit ein paar wunderschönen Frühlingstagen begann der Monat zwar sehr sehr gut, aber das hatte dann auch schnell wieder ein Ende. Wäre ja auch zu schön gewesen. Mit der Kälte kam auch der Schnee zurück und es gab natürlich wieder Schneefotos. Zum Glück gab es ja zu dem Schnee auch relativ viel Sonnenschein, sodass es kein wochenlanges Grau-in-Grau gab. So konnte ich dem Winter auch noch eine gewisse Schönheit abgewinnen, während ich mit dem bisschen Frühling, den man draußen finden konnte (und immer noch kann) weniger anfangen kann, weil es irgendwie nichts halbes und nichts ganzes ist.

Das berühmte Problem, dass immer die gleichen Blümchen ganz schnell langweilig werden.
Ich hoffe also, dass sämtliche Wetterprognosen, die noch wochen- oder gar monatelangen Winter vorraussagen Unrecht haben und der Frühling im Arpil endlich durchkommt. Ganz einfach, damit mal wieder neue Fotomotive sprießen.

Meine Favoriten des Monats:
[279/365] [282/365] [283/365] [289/365] [295/365] [297/365] [302/365] [303/365]

Advertisements

2 Kommentare zu “5/6 sind geschafft – Der zehnte Rückblick

  1. Da waren wieder echte Kracher dabei… machst du das eigentlich nochmal, wenn du die 365 voll hast?

    • Puhh…eine sehr gute Frage. Ich glaube eher nicht. Zumindest wird es sich nicht direkt anschließend. Ich glaub, ich will dann mal wieder eine Pause haben^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s