[263/365] Sommerabend-Stimmung

[263/365]50mm | f/6.3 | 1/100s | ISO 100

Die beste Entscheidung des Tages: Den Sonnenuntergang nicht einfach in der Bude hockend an mir vorbei gehen lassen.
Meine Motivation: Mein neuer Rucksack. So richtig gut ausprobieren kann ich ihn sowieso erst, wenn ich mal wieder ne große Tagestour mache, aber ich wollte ihn heute auch schon mal im Outdoor-Gebrauch antesten. Also einfach alles reingepackt – wie toll, dass ich nicht mehr abwägen muss, welche Objektive ich überhaupt mitnehmen möchte – und erstmal gefreut, dass man absolut nicht merkt, wie viel Gewicht man da auf dem Rücken trägt. Aber wie gesagt, dass muss noch über einen längeren Zeitraum getestet werden.
Jedenfalls habe ich mich aufs Fahrrad geschwungen und bin an den See gefahren, wo spontan die Idee von Sommergefühl-Fotos in mir aufkeimte. Da ist es schon praktisch, wenn man (fast) das ganze Jahr über Sommerschuhe trägt. Fette Winterstiefel hätten mir ja die ganze Bildidee versaut.
Was man zum Glück nicht sieht – außer wenn man Experte ist und / oder das Bild ganz genau unter die Lupe nimmt: Ich hatte zwei Bilder in der engeren Auswahl zum Tagesfoto. Bei dem einen war der Wasser-Bokeh-Hintergrund-Teil schöner und bei dem anderen war der untere Bildrand mit dem Holz einfach schöner. Kurzerhand habe ich trotz leichter perspektivischer Abweichungen einfach beide Bilder in Photoshop zusammengeschustert. Ich hatte ja schon befürchtet, dass ich dafür Stunden brauchen würde, dann ging es aber doch erstaunlich schnell. War dann nur eine halbe Stunde. Inklusive Plan entwickeln – oder gucken, wie sich die Sache so entwickelt, wenn man einfach anfängt. Jedenfalls war ich gerade ganz stolz auf mich, als ich fertig war.
Nun hoffe ich nur noch, dass euch das Bild gefällt und die Sommerstimmung rüberkommt. Entstanden ist das Foto nämlich unter wenig sommerlichen Bedingungen. Es fehlten ungefähr 20°C zum lauen Sommerabend.

Quietude

Advertisements

11 Kommentare zu “[263/365] Sommerabend-Stimmung

  1. Es sieht tatsächlich sommerlich aus *-*

    Aber ehrlich gesagt gefällt mir das zweite Bild besser ^^ Die sanften Wellen im Licht vorne und die hübschen Lichtpunkte in der Spiegelung der Sonne. Beim ersten geht halt die ganze schöne Struktur des Wassers verloren, der dunkle Streifen oben im Bild stört und die Spiegelung der Sonne schaut mMn auch nicht so schick aus wie unten. Außerdem finde ich die Komposition mit dem Schuh nicht so schön, ich denke weitwinkliger mit z.B. beiden Füßen im Bild und mehr Bein und Luft nach oben hätte ich besser gefunden.

    Aber trotzdem toll dass ihr so eine schöne Lichtstimmung hattet und du auch raus bist!!

  2. Die Sommersonnenstimmung kommt schön rüber :)
    Irgendwie habe ich in letzter Zeit nicht mal die Sonne gesehen -.- Das Wetter ist ständig so schlecht…

  3. Wow wow wow, die Fotos sind soo toll! Bei uns liegt noch immer Schnee.. furchtbar. In den letzten Tagen habe ich so wahnsinnige Sehnsucht nach Sommer, Sonne & Wärme.. Ich freue mich schon so auf warme Sommertage und wunderschöne Sonnenuntergänge.

    • Danke!
      Wer hat das nicht?! Inzwischen liegt hier ja auch wieder Schnee und ich wünsche mir nichts mehr als Sonnenschein und steigende Temperaturen.

  4. Das erste Bild fesselt mich irgendwie, aber keine Ahnung warum…
    Vielleicht ist es der Scharf-Unscharf-Kontrast von Fuß und Wasser. Mir gefällt die Qualität und der Grad an Details am Schuh! :)
    Die Bilder wurden in RAW aufgenommen und ein bisschen aufgepeppt, stimmts?
    Ist das so viel besser als JPG?
    Mach weiter so! :)

    • Danke!
      Ja, ich fotografiere grundsätzlich in RAW und entwickel die Fotos dann in Lightroom.
      Man merkt schon einen deutlichen Unterschied zur Bearbeitung von JPGs. Man hat einfach viel mehr Möglichkeiten das Bild noch zu verändern ohne dass man einen großen Qualitätsverlust hat. Ganz deutlich merkt man das, wenn man mal ein stark unterbelichtetes Bild nimmt. Da kann man bei RAWs noch sehr viel retten, während das als JPG hoffnungslos verloren wäre.
      Oder auch was den Weißabgleich angeht. Bei JPGs muss man schon ziemlich drauf achten, dass man den gleich „richtig“ aufnimmt, während man da bei RAWs noch beliebig dran rumdrehen kann.

  5. ich mag die bilder beide total gern. wunderschönes licht und tolle perspektivwahl bei den motiven. gefällt mir richtig gut!! was hast du denn für einen rucksack oder hab ich es wo überlesen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s