[252/365] Bokeh-Glitzer zwischen Regen und Regen

[252/365]50mm | f/5.6 | 1/4000s | ISO 200

Es gibt so Tage, da steht man besser gar nicht auf. Heute war wohl auch so einer.
Früh morgens war noch alles hübsch, bis auf die allgemeinen Unannehmlichkeiten, die so ein früher dunkler Morgen eben mit sich bringt. Ich habe wieder mal mein Fahrrad genommen und als ich etwa 100m vor meinem Ziel war, ging es los: Meine Kette sprang ab. Naja, immerhin nicht früher irgendwo mitten auf dem Weg, dachte ich.
Die Arbeit war eigentlich auch okay. Normal halt. Bis auf die Tatsache, dass es mir nach der Pause irgendwie immer schlechter ging. Magenschmerzen, Übelkeit und leichte Schweißausbrüche und zumindest das Gefühl ziemlich blass auszusehen.Look Up!
Bin dann unwesentlich, aber etwas früher gegangen, weil es einfach keinen Sinn mehr hatte. Draußen an der frischen Luft, ging es dann auch schon wieder besser, aber da war ja noch die blöde Kette. Nachdem mir irgendwann geholfen wurde, war das Problem auch gelöst. Nur fing es dann an zu regnen. So richtig in Strömen, sodass ich richtig schön nass zu Hause ankam.
Als ich mir nun schon überlegt hatte, ein langweiliges Tropfen-an-Scheibe-Foto zu machen, wie ich es auch schon hatte als sich aber zum einen die Baumarbeiter draußen irgendwie anboten und auch ganz plötzlich die Sonne schien. Wenn auch nur kurz. Für dieses Bokeh-Dings-Foto hat es gereicht und irgendwie finde ich es auch ganz cool. Nur sieht das Wetter da viel besser aus, als es in Wirklichkeit war oô
Aktuell geht es mir übrigens wieder gut. Ich hoffe nur, dass sich das Morgen auf der Arbeit dann auch so hält.

Advertisements

10 Kommentare zu “[252/365] Bokeh-Glitzer zwischen Regen und Regen

  1. solche tage gibt es leider… ich glaube die kennt jeder. welche an denen man echt lieber im bett geblieben wäre. aber zum glück kommen nach solchen tagen auch wieder bessere.

    ah!
    das mit den löckchen im restlichen pony kenne ich noch zu gut. ich hab mir den auch oft seitlich weggeflechtet und hatte das gleiche problem. manchmal mache ich das immer noch, aber nur noch, wenn ich die eh bald wieder wasche… ^^

    ach, so schräg ist das gar nicht. ist eben so ein grünes viech im tutu. ein kuscheltier eben, also eine niedliche heuschrecke. ^^
    wenn sie dann irgendwann (in gefühlten 100 jahren) wirklich mal fertig ist, zeige ich sie natürlich.

  2. liebe liebe liebe ich!!!
    ich kenne das mit den magenschmerzen auch grade – und die tage, an denen man besser daheim bleibt. drücke dir die daumen, dass es gut bleibt!

  3. Finde beide Fotos gut gelungen.
    Schade das beim zweiten der Mann auf der Seite abgeschnitten ist =/ Gefällt aber trotzdem!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s