[232/365] Mit Kanonen auf Spatzen

[232/365]Tele | 300mm | f/5.6 | 1/160s | ISO 800

Nun habe ich meine Tele“kanone“ und stelle fest, dass auch diese natürlich ihre Grenzen hat. Die Vögelchen lächeln trotzdem nicht lieb in die Kamera und warten nur darauf, dass ich ganz viele schöne Fotos mache. Sie leben eben weiterhin ihr freies Vogelleben, dem ich wohl mit viel Geduld, Ruhe und möglichst noch besserem Licht begegnen muss.
Dieses Foto ist auch nur ein Ausschnitt aus einem noch größeren Foto. So nah wie es aussieht, bin ich eben doch nicht drangekommen.

Advertisements

3 Kommentare zu “[232/365] Mit Kanonen auf Spatzen

  1. ich kenne das problem. aber 300mm ist eh schon super. schwierig halt natürlich mit dem licht, vor allem weil man mit tele auch kaum mit stativ arbeiten kann…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s