[199/365] In der Weihnachtsbäckerei

[199/365]50mm | f/2.2 | 1/80s | ISO 200

Gestern Vormittag habe ich den Teig gemacht und dann beschlossen, dass die Zeit zu kanpp ist, um die Kekse auch noch zu backen. Das geschah dann also so gegen Mitternacht, als ich von der Arbeit wieder da war und die Schokolade kam jetzt eben gerade noch oben drauf. Ohne fand ich die Marzipanplätzchen irgendwie langweilig.

Advertisements

5 Kommentare zu “[199/365] In der Weihnachtsbäckerei

  1. Ich persönlich bin ja von deinem „Selfmade-Doppelkeks“ begeistert :’D Schade, dass man dazu kein Handrührgerät braucht. So wie ich mich kenne wähle ich aus lauter Gemütlichkeit die Kekse, die ich das letzte Mal auch gemacht habe. Dieses Mal würde ich auch noch nicht so ewig brauchen.

    • Vielleicht kannst du die Schokoküsse auch mit dem Handrührgerät zu einer homogenen Masse verrühren und das Zeug dann zwischen zwei Kekse schmieren :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s