[180/365] Nebeltröpfchen

[180/365]Makro | 100mm | f/2.8 | 1/250s | ISO 400

Auf meinem Heimweg fand ich den krassen Nebel ja äußerst unlustig, als ich irgendwann merkte, dass ich auf der Autobahn irgendwie zu weit gefahren war und geradezu auf Hamburg anstatt auf Bremen zu steuerte – ich wollte den Weg unbedingt endlich mal ohne Navi finden. Naja, nächste Abfahrt genommen, zumindest von einem Ort auf dem Schild wusste ich wo er liegt und so fühlte ich mich nicht mehr ganz falsch – der Schreck saß aber tief, als mir die Umgebung plötzlich gar nichts mehr sagte. Über den Landstraßen hing dann plötzlich teilweise so krasser Nebel, dass ich keine 50m weit gucken konnte. Absolut gruselig, soetwas habe ich wirklich noch nie zuvor erlebt. So kam dann auch mal meine Nebelschlussleuchte zum Einsatz und ich zuckelte mit teilweise nur 30km/h durch den Nebel.

Am „Morgen danach“ sah die Welt noch ähnlich neblig aus, aber ich musste nun ja nicht weg und freute mich ganz besonders, als ich die Pflanzen mit diesen viiiielen kleinen Tröpfchen entdeckte.
Und auch diese versteckten Spinnenweben, die nur durch die kleinen Tröpfchen sichtbar werden, wunderschön.

Unbenannt

Netted

Advertisements

10 Kommentare zu “[180/365] Nebeltröpfchen

  1. Ich finde Nebel ziemlich cool, wenn er so richtig heftig ist. Und da das so selten vor kommt bin ich den auch nicht so über wie Regen oder Kälte… immer wieder was Besonderes. Ein neuer Zauber ^_^ Du hast die Tropfen super eingefangen. Dein Tagesfoto ist wunderschön :)

  2. Hi Patrizia,
    entschuldige die lange Kommi-Pause. War gut was los :) Danke für deine Kommis sage ich dann auf dem Wege schon mal (die Beeren von meinem Tagesfoto waren übrigens wirklich so heftig lila. Pim und ich waren ganz erstaunt)

    Wir hatten in den letzten Wochen auch manchmal so richtig heftigen Nebel. Autofahren ist da wirklich keine Freude, aber die Motive sind schon sehr schön *.*

    Deine Fotos sind richtig toll geworden. Bokeh Glitzer Gedöhns ist immer toll. Beim ersten finde ich die Farben am schönsten, gute Wahl

  3. Ich finds irgendwie faszinierend, dass das Spinnennetz unter der „Last“ der Tröpfchen nicht zusammenkracht.
    Zum glück musste ich noch nie bei Nebel Autofahren, denn ich weiß noch nicht mal, wo die Nebelschlussleuchte ist…. sollte ich bei Gelegenheit mal rausfinden. ;-)
    Schöne Fotos – btw.
    Machst du eigentlich mit deinen Fotos auch etwas in der „Realität“? Also lässt du sie entwickeln und hängst sie dir an die Wand? Oder machst du dir einen Kalender draus? Das wäre doch auch eine gute Geschenkidee. Mein Vater macht für unsere Verwandten immer Kalender mit seinen Fotos.
    Da fällt mir auch etwas ein zum Thema mehr Klicks. Du könntest doch einen Kalender gestalten und auf deinem Blog zu Weihnachten verlosen. Dann werden vielleicht mehr Leute auf dich aufmerksam. =)

    • Danke, auch für die Kalenderidee. Nur leider fehlt mir dafür aktuell wirklich die Zeit.
      Bisher habe ich mit meinen Fotos „in der Realität“ noch fast gar nichts gemacht. Eigentlich schade.
      Ich hatte dieses Jahr im Rahmen meines FSJKs halt eine Ausstellung, aber das wars dann im Prinzip auch schon. Die Fotos habe ich halt noch zu Hause rumliegen, wo ich noch am überlegen war, das ein oder andere an die Wand zu hängen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s