[177/365] Von Nacht- und Nebelaktionen

[177/365]Kit | 29mm | f/10 | 8s | ISO 200

Da kam ich heute von der Arbeit, dachte mir nichts Böses, steht mein Auto plötzlich im Parkverbot, wo niemals zuvor eines war und ich mein Auto am Samstag abgestellt hatte. Den ganzen Salat könnt ihr euch ja auf meinem Tagesfoto ansehen.
Nun wusste ich erstmal überhaupt gar nicht, was ich tun soll und habe zu so später Stunde zu Hause angerufen, wo man mir aber auch nicht ernsthaft helfen konnte. So bin ich dann nochmal raus, habe nach freien Parklücken Ausschau gehalten und habe glücklicherweise auch noch eine gefunden. Und so habe ich also mein Auto umgeparkt und dabei unnütz Benzin verschwendet.
Nun bin ich durch diese Aktion auch noch mal durch meine richtige Haustür gegangen – nicht nur durch die Kellertür – und musste lesen, dass sie hier morgen das Wasser abstellen. Na wenn da keine Freude aufkommt. Alle Pläne dahin und die Sehnsucht nach der Frühschicht kommt auf. Dann hätte ich nämlich keine Probleme gehabt. Nun bin ich mir noch nicht ganz sicher, was ich tun soll, aber duschen muss ich wohl auf jeden Fall jetzt gleich noch. Dann sollte ich noch Wasser in Eimer abfüllen und wenn ich meine Haare nicht föhnen möchte, kann ich auch direkt noch ne Koch- und / oder Backaktion dranhängen.
Schlafen kann ich ja noch, wenn das Wasser abgestellt ist.

Advertisements

4 Kommentare zu “[177/365] Von Nacht- und Nebelaktionen

  1. Pingback: [102] Wasserrohrbruch | Le rêve éveillé

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s