[132/365] Pilze

[132/365]Makro | 100mm | f/2.8 | 1/200s | ISO 400

Auf den Fotos wirken die Pilze kein bisschen unscheinbar mehr. In Realtität waren sie das aber durchaus. Vor einigen Tagen hatte ich die Pilze schon auf unserem Rasen entdeckt und als ich dann losspazierte, um genau diese Pilze zu fotografieren, fragte mich mein Bruder ungläubig, wo denn da Pilze sein sollten.
Genau das finde ich an der Makrofotografie so spannend. Man muss halt genau hinsehen, um die vielen faszinierenden kleinen Dinge um uns herum zu sehen. Im Alltag vergessen wir das viel zu oft und übersehen auch viele schöne Dinge.
Umso spannender finde ich es, mich selbst auf die Suche danach zu machen und diese Dinge festzuhalten, um sie auch anderen Menschen zeigen zu können.

Guardian

Unbenannt

Advertisements

6 Kommentare zu “[132/365] Pilze

  1. Mir gefällt das zweite Foto noch besser, als das Tagesfoto. Da stört mich so ein bisschen der Hintergrund; da heben sich die Pilze nicht ganz so schön ab, wie bei den anderen beiden.

  2. Ich mag wie Moud das Zweite auch lieber ) Weniger ablenkendes und es ist so süß wie der eine Pilz unter dem anderen steht :D

    Und was die Makrofotografie angeht… da bin ich ganz deiner Meinung. :) Manchmal öffnen sich einem da ganz neue Welten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s