[92/365] Packen, packen, packen

[92/365]Kit | 27mm | f/4.0 | 1/20s | ISO 400

Es macht keinen Spaß mehr.
Gestern ging es zu IKEA, Küche samt Tisch, Kleiderschrank und Schreibtisch holen. Das war schon Wahnsinn von der Anzahl der Pakete her. Sämtlichen Kleinkram haben wir direkt ignoriert – es geht tatsächlich! – und haben dann nach unserem Zettel schon gedacht, wir bräuchten so um die 10 Wagen. Überraschenderweise hat aber alles auf 2 Wagen gepasst, abgesehen von dem Kram, den wir noch an der Warenausgabe holen mussten.
Heute ging es dann weiter mit den Kisten Kleinkram, die hier zu Hause noch rumstanden, Sofa, Bett, Regal (eins muss wohl leider noch hierbleiben, weil es nicht mehr reinpasst), und so weiter und so fort.
Jetzt sitze ich nicht mehr auf meinem geliebten IKEA-Karsten, sodern auf einem doofen Vorgängermodell mit einem riesigen Chaos um mich herum. Mit den Nerven am Ende, weil Chaos in Zimmer und Kopf und meine Motivation liegt irgendwo im Keller begraben.
Morgen geht es dann zur Wohnungsübergabe und dann darf der ganze Mist in die Wohnung geschleppt und dort aufgebaut werden – wenn da keine Freude aufkommt. Sobald das dann irgendwie erledigt ist, komme ich nochmal nach Hause und fahre dann wahrscheinlich Sonntag wieder hin, um dann Montag meinen ersten Arbeitstag anzutreten.
Natürlich fehlt mir dann auch noch ein Internetanschluss, der hoffentlich nicht so lange auf sich warten lässt, aber was weiß man schon.

Advertisements

6 Kommentare zu “[92/365] Packen, packen, packen

  1. Oh, ich hab Mitleid. Ich hab gerade erst den größeren Teil meines Umzugs hinter mir. Es macht echt irgendwann kein Spaß mehr. Die Planung find ich noch spaßig, aber der Umzug an sich, das Schleppen, das Zusammenbauen… Minder spaßig.
    Aber viel Erfolg!
    Hast du da ne Einbauküche von Ikea ergattert :O?

  2. Wenn die Kisten alle ausgeräumt sind liegt in einer von ihnen ganz unten der Spaß, die Freude an der eigenen Wohnung. Du holst es raus, stellst es ins Regal, Kisten zu. Alles wird gut :)

  3. Vielen Dank euch!
    @ Brokenstars: Jup, IKEA-Einbauküche. War halt noch keine drin in der Wohnung und dann kam eine schicke, (relativ) günstige IKEA-Küche^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s