[58/365] Morgens früh um 5

[58/365]Kit | 55mm | f/5.6 | 1/200s | ISO 100

bin ich heute aufgestanden, um im frühen Morgenlicht zu fotografieren. Angenehm kühl war es und viele eklige Schnecken waren auch schon unterwegs. Irgendwie war ich dann außerdem doch zu früh aufgestanden, denn die Sonne ließ dann doch noch ne ganze Zeit auf sich warten. Leichter Morgennebel lag über der Wiesen, während ich quer über das abgemähte Stoppelfeld stiefelte, auf dem vor nicht allzu langer Zeit noch die Gerste wuchs und gedieh.
Nun finden sich dort ein Stoppelfeld und Strohballen, mit denen ich gerne noch ganz andere (beeindruckendere) Fotos gemacht hätte. Mit mehr Licht eben. Nur musste ich zwischendurch ja auch noch den Morgennebel einfangen, der sich mit dem Sonnenschein auch ganz schnell aufzulösen schien. Naja…und anschließend hatte ich dann irgendwie auch keine Lust mehr nochmal zurück zu laufen. Mein Bett wartete doch auch auf mich, denn dorthin entschwand ich dann um halb 7 auch wieder.

Sunset

Bale of Straw in the Morninglight

Morning has broken

Early Morning Light

Advertisements

12 Kommentare zu “[58/365] Morgens früh um 5

  1. Wow, dass du dich um 5 aus den Federn bequemt hast. Könnt ich glaub ich nicht :D Naja, jetzt mit dieser Ausbeute an Fotos kann ich es mir nochmal überlegen.

    Finde das erste Bild sehr schön, weil da noch dieser Nebel rumwabert. Total cool.

    Die zwei letzten finde ich auch noch ganz klasse. Hast wirklich sehr toll die Morgenstimmung eingefangen. Ich wüsste gar nicht, wo ich bei mir mal ein Stück Feld finden kann, wo keine Strommasten rumstehen -.-

    Beim Strohballenbild gefällt mir der Winkel irgendwie nicht so ganz. Finds zwar schön, dass man die Sonne und auch ein paar Strohballen sieht, aber insgesamt dominiert mir das große Teil in der Mitte doch zu sehr.

    Das zweite Foto könnte bei mir vor der Tür entstanden sein :D Schöne Farbe

    • Ich hätte mich auch fast direkt wieder hingelegt, als mich mein Wecker weckte und ich zwar einen schön gefärbten Himmel sah, aber einfach mal ziemlich verpennt war…

      Ich denke, man sieht es auch an meinen Fotos, dass es auch hier schwierig ist, mal keine Strommasten mit aufs Foto zu bekommen. (Fast) immer wenn es um Landschaften geht, habe ich auch Strommasten oder zumindest die Leitungen mit drauf…

  2. ♥ ♥ ♥

    Ich bin begeistert!

    Toll, dass du dich dazu motivieren konntest so früh aufzustehen und noch toller, dass du mit entsprechender Ausbeute belohnt wurdest!! Das erste Foto hat wirklich ein wunderschönes Licht und man sieht den Nebel hier sehr gut, aber ich mag nicht so richtig die Form der Bäume. Da hätte ich lieber das Vorletzte gewählt, die Lichtstimmung gefällt mir gut, die Bäume im Hintergrund und der einzelne vorne. Und Nebel erkennt man auch.
    Aber am besten gefallen mir glaube ich 2+3 – zwar kein Nebel zu erkennen aber so schöne Motive und richtig, richtig tolle Morgenstimmung. Dieses schöne, rosarotpinklila Licht und der sanftblaue Himmel :)
    Das Letzte mag ich auch gerne Licht und Tau und schöne Strukturen im Hintergrund. :)

    • Das Vorletzte stand auch in der engeren Auswahl zum Tagesfoto, aber letztendlich hat mich das Licht im Zusammenspiel mit dem Nebel auf dem Tagesfoto mehr überzeugt…

  3. Witzig, ausgerechnet heute hab ich auch morgens sehr, sehr früh Fotos gemacht. :D Allerdings auf dem Weg zu Arbeit, ich musste also so oder so aufstehen ;)

  4. wahnsinn, das frühe aufstehen hat sich ausgezahlt. ich liebe die bilder, allerdings gefallen mir die anderen besser als das tagesbild. und ganz besodners die letzten beiden. riesenWOW.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s