[55/365] Heißluftballon-Hoffnung

[55/365]Kit | 18mm | f/4.5 | 1/800s | ISO 100

Schon wieder eine Schnapszahl und fast hätte ich ein ziemlich cooles Motiv vor der Linse gehabt – oder ich hatte es so auch und habe es nur nicht anständig genutzt.
Komplett zufällig habe ich aus dem Fenster geschaut, um mal die Himmel- / Sonnenuntergangslage zu checken, als ich mitten auf dem Feld einen Heißluftballon sah, von dem ich nun aber nicht wusste, ob er gerade gelandet war oder starten wollte oder was auch immer.
Jedenfalls trieb er mich ganz schnell (in Homewear) nach draußen. Da hatten sich auch schon ein paar mehr Schaulustige gesammelt und so erfuhr ich dann auch, dass der dort gelandet war. Nur war er gefährlich nah an der Hochspannungsleitung und machte auch immer mal wieder den Brenner an, sodass ich zumindest die leise Hoffnung hegte, er könnte noch einmal starten, sodass ich mein Heißluftballon-ohne-Stromleitung-in-der-Luft-Foto bekommen würde. Dem war dann leider nicht so und weil ich so doof war, mich nicht auf die andere Seite der Hochspannungsleitung zu begeben habe ich nun auch eben diese vor dem zusammenfallenden Heißluftballon.
So habe ich mich dann auch für ein Nur-Himmel-Tagesfoto entschieden und nun bin ich auch wieder auf dem aktuellen Stand mit meinen Blogartikeln.

Untitled

Advertisements

7 Kommentare zu “[55/365] Heißluftballon-Hoffnung

  1. ah, da wäre sicherlich cool gewesen, wenn du noch mal den heißluftballon richtig und im flugmodus vor die linse bekommen hättest. schade, dass du das glück nicht hattest!
    aber das „nur“-himmelsfoto ist auch cool geworden. ich mag es den himmel zu beobachten.

    also wenn hotels oder so nicht sauber sind, kann ich auch empfindlich werden… ich hab nichts dagegen wenn etwas alt oder so ist, aber sauber sollte es schon sein. wir waren mal in paris in einem hotel, in dem schon bei unserer ankunft im zimmer noch eine haarspange (nicht zu übersehen) auf dem teppich lag… inklusive haare usw. da war uns schon klar, dass hier wohl niemand richtig sauber gemacht hat und dementsprechend sah es dann auch im bad aus. das war schon arg eklig und wir sind erst mal los und haben desinfektionsspray besorgt. ^^
    was aber den rest angeht bin ich immer recht unempfinlich. also ich brauche bei städtetrips mit sicherheit keine 2 stunden im bad, bevor ich vor die tür gehe. ^^

    ach, meine mama ist eigentlich voll okay und wir verstehen uns ja auch total gut. aber es kann schon echt nerven, wenn sie mir nicht glaubt, dass ich eigentlich gut sehen würde… aber na ja, jeder hat halt so seine kleinen, nervigen eigenschaften, das gehört mit dazu.

  2. Das Himmelfoto ist doch cool mit den verschiedenen Wolkenarten ^^ Ballon wär aber natürlich auch klasse gewesen, aber was soll’s :) Man kann nicht immer alles haben :D

  3. Cool. Ich hoffe ja auch, dass ich mal auf Heißluftballons treffe, die nicht 10 km entfernt sind :D Würde auch gerne mal selbst in einen steigen.

    Tagesfoto ist trotzdem schöner, der Himmel sieht wirklich mal sehr geil aus. Eigentlich bin ich aber kein Fan von reinen Himmelfotos. Ich finde da gehört noch irgendein weiteres Element zu. Zum Beispiel ein Heißluftballon (^^) oder Landschaft unten dran.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s