[48/365] Im Licht

[48/365]Kit | 55mm | f/5.6 | 1/25s | ISO 100

Ich war heute ungewöhnlich früh wach, was womöglich daran lag, dass ich gezwungenermaßen schon früher schlafen gegangen bin – mit Buch eingeschlafen xD
Jedenfalls war ich so schon vor dem Mittag motiviert rauszugehen, wo gerade die Sonne schien und mal wieder nur Regen angesagt war – bis jetzt war es übrigens trocken. Nur mit dem aufgeschraubten Kit unterwegs habe ich mich erstmal über den eiskalten Wind geärgert, war von keinem Motiv wirklich überzeugt und kam bei der Gaspipeline-Baustelle an, wo diese riesigen Rohre rumliegen.
Was dabei nun herausgesprungen ist, seht ihr ja oben. So recht überzeugt bin ich ja nicht, aber es ist mal etwas anderes.

Jetzt muss ich noch Koffer packen, damit es morgen zum letzten FSJK-Seminar in the middle of nowhere gehen kann. Absolut krass wie die Zeit vergeht. War nicht gerade erst das Einstiegsseminar? Und jetzt soll das alles schon wieder zu Ende sein?!
Naja, ich bin gespannt, wie ich die Woche fototechnisch überstehe – Fotowerkstatt geht ja nur über zwei Tage – und dann muss ich mal gucken, ob ich da (kostenloses) WLAN bekomme, damit ich nicht erst am Freitag oder Samstag mit einer Fotoflut ankommen muss.

Advertisements

6 Kommentare zu “[48/365] Im Licht

  1. das foto hat ein bisschen was mystisches an sich. wie ein licht am ende des tunnels oder so. ;)

    ich schlafe zur zeit öfter fast mit buch ein. ein kreuz ist das, ich komme irgendwie gar nicht mehr richtig voran, dabei lese ich sonst mehr.

    nein, so schnell geht das mit dem reich werden wohl wahrlich nicht. dann wär’s ja auch zu einfach.

    also die fotos müsstest du mittlerweile wieder sehen können. hab die jetzt mal direkt auf dem blog hochgeladen, nicht nur verlinkt, nun dürfte es keine probleme mehr geben.

    das sehe ich genauso. klar ist das schon mal was anderes auf so einer hütte. die sanitärenanlangen sind jetzt nicht sooo super toll und das mit den betten… na ja, die matratzen haben auch schon bessere tage gesehen. ich hatte damals aber trotzdem viel spaß, muss aber zugeben, dass unsere klassengemeinschaft echt um einiges besser war als die meiner schwester. die haben leider noch viel mehr dieser barbies in der klasse und na ja… dementsprechend mehr anstrengend war die sache dann auch für die. ^^
    es ist halt schon nervig wenn es ein paar gibt, die einfach bei allem motzen müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s