[35/365] Zwischen den Feldern

[35/365]50mm | f/1.8 | 1/1600s | ISO 100

Ich bin gerade so unendlich müde und entsprechend unmotiviert, hier großartig was zu schreiben, aber was solls…

Nachdem ich Samstag auf dem Weg zum See an so schönen Feldern mit noch viel schöneren Korn- und anderen Blumen vorbei gekommen bin, war mein Plan nocheinmal wieder zu kommen, sofort gefasst.
Heute wurde der Plan direkt nach dem Abendessen umgesetzt. Auf dem Fahrrad hingerast, mich länger dort aufgehalten als geplant und wieder zurück gerast, da ich außerdem noch den Plan gefasst hatte in den Weserpark zu fahren bevor die Geschäfte dort schlossen.Untitled
Einmal Laptops anguckfassen, um meiner Kaufentscheidung einen Schritt näher zu kommen. Im Prinzip habe ich mich jetzt auch entschieden…wäre da nur das liebe Geld nicht.

Aber zurück zu meinen Fotos: Neben meinen Blümchen bekam ich auch noch einen Marienkäfer, Bienen, Hummeln, sonstige fliegende Insekten und ein großes hüpfendes Etwas (möglicherweise wieder die Punktierte Zartschrecke?) zu Gesicht. Da ich genau solche Aufnahmen nicht geplant hatte und vermeiden wollte, hatte ich auch nur das 50mm dabei. Keine richtigen Makros und auch nicht richtig scharf, aber trotzdem habe ich auch heute mal wieder Insekten fotografiert. Sie sind einfach immer wieder faszinierend.
Und was den Marienkäfer angeht: Ich war schon ewig auf der Suche nach Marienkäfern. Nie habe ich welche zu Gesicht bekommen und gerade jetzt, wo ich kein Makro dabei habe, sitzt da so einer seelenruhig.

Go away!

Advertisements

4 Kommentare zu “[35/365] Zwischen den Feldern

  1. tagesbild finde ich sehr schön, hat was posterhaftes. das bild von der heuschrecke ist cool, auch wenn der hintergrund sehr unruhig wirkt, aber man kann sich ja nicht aussuchen wo die dinger sitzen. den marienkäfer hätte ich von der komposition nicht ganz so zentral glaube ich harmonische oder interessanter gefunden, aber trotzdem mag ichs.

  2. Mir gefällt heute das Marienkäferbild am besten. Dass er so mittig ist stört mich gar nicht. Eher, dass der Kopf nach unten zeigt, bzw gar nicht zu sehen ist. Aber mei, was soll man machen, wenn der Käfer halt grade so dasitzt.
    Was ich total schön finde, sind die Blumen oben rechts, die grade so ein bisschen der Schärfe nahe kommen. Die sehen aus wie gemalt.

    Schöne Grüße
    Astrid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s